Logo
  Öffnungszeiten:
Geschäftsstelle:
Dienstag bis Freitag 9.30 bis 12.30 Uhr
Mittwoch 9.30 bis 12.30 und 13.00 - 16.00 Uhr
Halle / Studio
Dienstag-Freitag 12 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr
 
   
  Wir über uns      
     

COLOURADO

   
  kunst halle a
  Michael Luther Malerei
kunst büro
 

25.11.2005 - 08.01. 2006

 
kunst studio
 
Vernissage: 24. November 19.00 Uhr
Programm
 
 
Jahresgaben

Ausstellungshalle

 
Kataloge
 
 
 

Michael Luther

Im Atelier

Kunst Halle allgemein:
Im ersten Obergeschoß des Bürgermeister-Ludwig-Reichert-Hauses befindet sich die 500 qm große Ausstellungshalle des Kunstvereins. Das 50er Jahre Gebäude in der Innenstadt hat nach dem Umbau einen ganz besonderen Charme. Durch das Öffnen der Zwischendecke ist das gewaltige und ursprünglich verdeckte Tonnengewölbe nun sichtbar. Die übersichtlich und klar strukturierte Halle mit Oberlichtfenster stellt einen äußerst attraktiven Ausstellungsraum dar.
 
   
   
 

Michael Luther

Haufen, 2001
Öl auf Leinwand
210x145 cm


   
 

Michael Luther

Schwere See, 2002
Öl auf Leinwand
250x250 cm

   
   
 

COLOURADO

Michael Luther Malerei

Das malerische Werk des in Berlin lebenden Künstlers Michael Luther wird im Kunstverein zum ersten Mal in einer großen Einzelausstellung vorgestellt. Michael Luther - 1964 in Bad Saulgau geboren - hat von 1992 bis 1997 das Studium der Malerei an der Hochschule der Künste in Berlin bei Prof. K.-H. Herfurth absolviert und wurde 1997 Meisterschüler. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt er u.a. 2003 das Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg.

Die großformatigen Bilder sind von einer beeindruckenden Farbigkeit und Monumentalität. Hier wird im wahrsten Sinne des Wortes ein Fest der Farben gefeiert. Gewaltige Farbflächen überziehen die Leinwände, riesige Farbberge türmen sich vor dem Betrachter auf - sie erinnern auf den ersten Blick an eine äußerst expressive, frei gestische Malerei. Doch dieser Eindruck ist nur von kurzer Dauer, handelt es sich hier um gegenständliche Malerei, genauer um eine äußerst präzise fotorealistische Malweise. Alles ist genauestens durchkomponiert, hier wird nichts dem Zufall überlassen. Bevor der Künstler ein Bild malt, werden unterschiedliche Farbpasten aus den Tuben auf einen Teller gedrückt, vermischt, übereinander getürmt und dann von dem Künstler fotografiert. Diese Fotografien dienen Michael Luther als Vorlage für seine großformatigen Bilder. Minuziös genau geben die Gemälde einen fotografischen Ausschnitt der zuvor arrangierten Farbe, um ein Vielfaches vergrößert, wieder. Luther stellt die Farbe an sich dar, er reflektiert das Wesen der Malerei, die Materialität und Sinnlichkeit der Farbe und erzeugt damit Farblandschaften von einer immensen räumlichen Tiefe. Eigens für die Ausstellungshalle im Kunstverein Ludwigshafen konzipiert, entsteht eine in ihren Dimensionen gewaltige Farblandschaft von 3 mal 13 Meter.

In Kooperation mit der COLUMBUS art foundation stellt Michael Luther vom 9.2. bis 21.4. 2006 in Ravensburg aus

Jeden Sonntag findet um 14 Uhr eine Führung statt.

 

     
Mit freundlicher Unterstützung von:
 
 
Impressum   @ Kunstverein-Ludwigshafen 2004