Logo
  Öffnungszeiten:
Kunst Büro
Dienstag bis Freitag 9.30 bis 12.30 Uhr
Mittwoch 9.30 bis 12.30 und 13.00 - 16.00 Uhr / Tel 0621/52 80 55

Kunst Halle
Di - Fr 12 bis 18 Uhr
Sa und So 11 bis 18 Uhr
Tel 0621 504 2012

 
   
 
Wir über uns
         
 

Deltabeben Regionale 2014
20.7. bis 31.8. 2014
Kunstverein Ludwigshafen und Wilhelm-Hack-Museum

Sonderführung im Kunstverein mit den teilnehmenden Künstlern der Regionale am
Donnerstag, 28. August um 19 Uhr

 


© Marlis Jonas

 

kunst halle a
 
kunst büro
 
kunst studio


Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler im Wilhelm-Hack-Museum und Kunstverein Ludwigshafen:

Sabine Amelung, Enrico Bach, Günther Berlejung, Natalia Berschin, Jakob Broder, Sascha Brosamer, Frederik Busch, Jessica Centner, Paul Darius, Björn Drenkwitz, Johannes Esper, Jeannette Fabis, Nadine Fecht, Alex Feuerstein, Sven Fritz, Erwin Gross, Juliane Handke, Jürgen Hatzenbühler, Christoph Heimbach, Florian Heinke, Barbara Hindahl, Thomas Hombach, Ruth Hutter, I. Helen Jilavu, Jürgen Krause, Maria Kropfitsch, Skafte Kuhn, Christian-Kevin Kurzawe, Monti La Plasma, Les Lieux, Gretta Louw, Jonas Lundius, Kai Mailänder, Michael Meyer, Mwangi Hutter, Bernhard Sandfort, Renate Sandig, Peter Schlör, Erik Schmelz, Dominik Schmitt,SCHUH/VOLKMER, Katja Schwinn, Anne Sommer-Meyer, Selene States, Tobias Talbot, Jens Trimpin, Miriam Tute, Konstantin Voit, Nele Wohlatz

 

Programm
Jahresgaben
Kataloge

Kunst Halle allgemein:
Im ersten Obergeschoß des Bürgermeister-Ludwig-Reichert-Hauses befindet sich die 500 qm große Ausstellungshalle des Kunstvereins. Das 50er Jahre Gebäude in der Innenstadt hat nach dem Umbau einen ganz besonderen Charme. Durch das Öffnen der Zwischendecke ist das gewaltige und ursprünglich verdeckte Tonnengewölbe nun sichtbar. Die übersichtlich und klar strukturierte Halle mit Oberlichtfenster stellt einen äußerst attraktiven Ausstellungsraum dar.

 

Michel Meyer

Plankton XXX, 2013
Öl auf Leinwand 1,60x1,40 m

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Gretta Louw

Kim (GIF Portrait), 2013
digitale Animation

rierung#1, 2013
©Jan Schmidt

 



       
       
     

Tobias Talbot

Blaues Bild, 2012,
Kunstharz Tusche auf Baumwolle
2,00x1,60 m

©JanSchmidt

 

 

 


       
     

Erik Schmelz

One-Person-solution, 2013
Umzugskisten, Spanngurte, Sackkarren
3x3x0,40 m

       
       
     

Deltabeben Regionale 2014

 

Vom 20. Juli bis zum 31. August 2014 wird im Wilhelm-Hack-Museum und dem Kunstverein Ludwigshafen das Ausstellungsprojekt DELTABEBEN – Regionale 2014 zu sehen sein.

Seit 2010 findet im Zweijahresrhythmus diesseits und jenseits des Rheins das städte- und institutionenübergreifende Projekt im Wechsel mit den Mannheimer Institutionen Kunsthalle, Kunstverein und Stadtgalerie statt. Im Mittelpunkt steht dabei die regionale zeitgenössische Kunst, die sämtliche Sparten wie Malerei, Zeichnung, Fotografie, Video, Skulptur, Objektkunst, Performance und Installation miteinbezieht.

2014 startet die Regionale mit einem neuen Auswahlverfahren: Zunächst nominieren Kuratoren und Kunstkritiker der Region Künstlerinnen und Künstler aus der Metropolregion Rhein-Neckar zwischen Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen sowie darüber hinaus im Bereich Karlsruhe bis Kaiserslautern und Mainz. Voraussetzung für die Teilnahme sind Studium, Geburtsort oder Wohnort im genannten Einzugsbereich und ein abgeschlossenes Kunststudium oder die hauptberufliche Tätigkeit als Künstler/in, die durch regelmäßige Ausstellungen im Kunstbetrieb nachgewiesen wird. Das Besondere des Auswahlverfahrens ist das "Tandem"-Verfahren, denn jede teilnehmende Künstlerin oder jeder teilnehmende Künstler schlägt einen weiteren Künstlerkollegen aus der Region vor. Beschränkungen durch Alter, Thema oder Gattung gibt es nicht. Willkommen sind alle Positionen und Generationen. Die diesjährige Liste der Künstlerinnen und Künstler umfasst eine Altersspanne von 25 bis 80 Jahren. In der Ausstellung werden über 50 Kunstschaffende vertreten sein.

Das gemeinsame Ausstellungsprojekt Deltabeben – Regionale 2014 versteht sich als Spiegel der künstlerischen Vielfalt der Metropolregion Rhein-Neckar und bietet seinen Künstlerinnen und Künstlern eine öffentlichkeitswirksame und auch über die Region hinauswirkende Plattform zur Präsentation ihrer Arbeiten.

Kuratorinnen und Kuratoren: René Zechlin und Cathrin Langanke (WHM) sowie Barbara Auer (Kunstverein Ludwigshafen).

Jeden Samstag findet um 14 Uhr eine Führung statt, der Eintritt ist samstags frei.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
       
 

 

 

 

 

 

 

 

   
 
 
Impressum   @ Kunstverein-Ludwigshafen 2004